TCC DryRun.

Das Besondere an der Tauchpumpe TCC DryRun: Sie ist modular aufgebaut und dadurch ausgesprochen flexibel. Das neuartige Konzept dieser Tauchpumpe basiert auf der von Bungartz entwickelten, bewährten DryRun-Technologie. Damit ausgestattete Pumpen sind hundertprozentig trockenlaufsicher. In explosionsgefährdeten Bereichen ermöglicht die Inertgasüberlagerung einen sicheren Einsatz. Über die Parameter Gasdruck und -menge lässt sich der Zustand der Wellendichtung überwachen.


EINSATZGEBIETE.

  • bei chemischen Flüssigkeiten aus Tanks und Behältern,
    bei denen kein Austritt von Produktgas erwünscht ist
  • bei chemischen Abwässern mit Feststoffanteilen
  • zum Austausch von Gleitlager-Tauchpumpen mit häufigen Lagerschäden
  • bei siedekritischen Produkten wie Heißwasser
  • bei Anwendungen, bei denen eine Restentleerung der Behälter erwünscht ist
  • bei gashaltigen Medien

VORTEILE.

  • trockenlaufsicher, da Dichtung und Lagerung
    unabhängig vom Fördermedium sind
  • keine produktgeschmierten Lager
  • große Tauchtiefen mit wenig Lagerstellen
  • druckentlastetes, reibungsfrei und robust arbeitendes Dichtungssystem
  • selbstentlüftend
  • modulare Baureihe
  • wartungsfrei über 3 bis 5 Jahre
  • niedrige Lebensdauerzyklus-Kosten
  • minimaler Überwachungsaufwand durch eigensichere Bauweise
TCC DryRun